#22:Die eine Frage, die du dir stellen musst, wenn deine Kundengewinnung hakt

Wenn die Kundengewinnung nicht nach Wunsch läuft – sei es, dass du zu wenige Anfragen hast oder dass du Anfragen von den falschen Leuten hast – dann suchen Selbständige fieberhaft nach den Ursachen. Und häufig haben sie dabei das Gefühl, im Dunkeln zu tappen. Dabei ist die Ursache in den meisten Fällen sehr viel leichter zu finden, als die meisten das glauben.

Bevor du dich also in der Ursachensuche total verausgabst, warum nicht die Kunden kommen, die du dir wünschst, versuche es mit einer bestimmen Frage, die du dir oder anderen stellen kannst. Möglicherweise landest du so schon einen Treffer, sparst dir viel Arbeit und kommst schneller ans Ziel.

Du erfährst,

  • die häufigste Hauptursache, die dazu führt, dass Selbständige nicht die Resonanz bekommen, die sie sich wünschen
  • zwei Schritte, wie du die Antwort findest

Weitere Empfehlungen & Tipps zu dieser Episode:
Podcast: „Zielgruppeninterviews: Der Schlüssel zu erfolgreichem Marketing & Verkaufen“
Artikel: „7 Gründe, warum sich dein Angebot nicht verkauft.“
Artikel: „Warum du mit deinem Marketing Geld verbrennst.“

Dir gefällt mein Podcast und du möchtest mir eine Bewertung hinterlasse?
Das geht hier:

Kennst du schon meine 5-Schritte-Anleitung für deine klare Marketing-Botschaft? Hole sie dir unter: https://www.angelikafaerber.de/5-schritte-klare-botschaft/
Finde heraus, wie gut du positioniert bist mit meinem kostenlosen Selbst-Test: https://www.angelikafaerber.de/selbst-test-solo-unternehmer/
Du wünschst dir eine Sparringspartnerin, um an deiner Business-Ausrichtung zu arbeiten oder bist dir unsicher, was für dich der nächste sinnvolle Schritt ist? 
Vereinbare ein kostenloses telefonisches Strategiegespräch mit mir: https://www.angelikafaerber.de/anfrage-strategie-gespraech/
Vernetze dich mit mir auf LinkedIn:https://www.linkedin.com/in/angelikafaerber/
Du hast Fragen oder Feedback? Schreibe mir einfach an: kontakt@angelikafaerber.de
Foto: Paul Walther, Bildwerkeins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.